Aktuelle Information!!!

Am 25.11.2020 wurden wir vom Gesundheitsamt Hagen informiert, dass 1 Kind unserer Schule positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Aus diesem Grund wurde vorsorglich die Klasse 1b und die OGS-Gruppe Klasse 1 nach Hause geschickt.

Heute, am 26.11.2020, wurde eine Quarantänemeldung erstellt. Das heißt, alle Personen, die mit diesem Kind in Berührung gekommen sind, werden vom Präsenzunterricht beurlaubt und bleiben zu Hause.

Weitere Informationen erfolgen per E-Mail an die Familien der betroffenen Kinder oder per Telefon!

Passen Sie alle gut auf sich auf!

S. Reich

Rektorin

Unterrichtsfreie Tage am 21./22. Dezember

„In einer Zeit, in der das Infektionsgeschehen unseren Lebensalltag weiter stark beeinträchtigt und bislang noch auf einem hohen Niveau stattfindet, kommt es auch darauf an, Kontakte durch kluge und geeignete Maßnahmen zu reduzieren. Viele Menschen sind auch an den Tagen vor dem Weihnachtsfest bereit, ihre sozialen Kontakte einzuschränken. Hierzu können in diesem Jahr an den oben genannten Tagen die Schulen in Nordrhein-Westfalen aufgrund der Terminlage einen wirkungsvollen und geeigneten Beitrag leisten.

Vor diesem Hintergrund hat die Landesregierung entschieden, dass an den öffentlichen Schulen in Nordrhein-Westfalen am 21. und am 22. Dezember 2020 unterrichtsfrei sein wird. Einschließlich der Weihnachtsferien wird daher durch die zwei zusätzlichen unterrichtsfreien Tage der Schulbetrieb zum Jahreswechsel zweieinhalb Wochen ruhen.“

aus: Schulmail des MSB NRW vom 23.11.2020

Für diese beiden Tage werden wir eine NOTBETREUUNG anbieten. Kinder, die nicht in der OGS angemeldet sind, können laut Stundenplan ausgewiesener Zeit betreut werden.
Es findet aber kein Unterricht statt.

Notbetreuung bedeutet, dass Ihr Kind aus wichtigen Gründen an diesen beiden Tagen zuhause nicht betreut werden kann. Sollten Sie hier Bedarf haben, können Sie Ihr Kind für die Notbetreuung anmelden. Das Anmeldeformular können Sie sich hier runterladen oder mit der Schule Kontakt aufnehmen: grundschule@kipperschule.de. Die Rückmeldung ist erforderlich bis zum 04.12.2020!

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für Ihr umsichtiges Verhalten bedanken, Kinder auch bei leichten Symptomen zuhause zu lassen. Dies ist gerade in diesen Zeiten für den laufenden Schulbetrieb besonders wichtig. Wir alle wünschen uns wieder einen „normalen“ Schulbetrieb.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Susanne Reich
Rektorin

Ausflug in den Wald

Unsere Klasse ist in den Wald gegangen. Da haben wir eine Murmelbahn gebaut. Wir haben einen Weg gebuddelt und an die Seiten Stöcke gelegt. Alle haben mitgeholfen.
Wir haben Spaß gehabt und sind dankbar, dass wir in den Wald durften. Wir hatten einen schönen Tag!

Eine Schülerin der Klasse 3a

Starten wir früher in die Weihnachtsferien?

Liebe Eltern,

in den letzten Tagen wurde in den Medien häufig über die vorgezogenen Weihnachtsferien berichtet. Vom Schulministerium haben wir darüber keinerlei Informationen bekommen.

Welche Konsequenzen das für den Schulbetrieb hat, welche Tage dafür als Ersatz gestrichen werden und viele weitere Fragen sind für uns noch genauso offen wie für Sie.

Sollten wir offizielle Informationen vom Schulministerium erhalten, geben wir diese wie immer schnellstmöglich an Sie weiter.

Bleiben Sie gesund!

S. Reich
Schulleiterin