Update: 03.12.2020

Die Quarantäne ist für alle aufgehoben. Alle Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Mitarbeiter der OGS dürfen ab sofort wieder in die Schule.

Mit freundlichen Grüßen,
Susanne Reich
Rektorin

Aktuelle Information!!!

Am 25.11.2020 wurden wir vom Gesundheitsamt Hagen informiert, dass 1 Kind unserer Schule positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. Aus diesem Grund wurde vorsorglich die Klasse 1b und die OGS-Gruppe Klasse 1 nach Hause geschickt.

Heute, am 26.11.2020, wurde eine Quarantänemeldung erstellt. Das heißt, alle Personen, die mit diesem Kind in Berührung gekommen sind, werden vom Präsenzunterricht beurlaubt und bleiben zu Hause.

Weitere Informationen erfolgen per E-Mail an die Familien der betroffenen Kinder oder per Telefon!

Passen Sie alle gut auf sich auf!

S. Reich

Rektorin

Unterrichtsfreie Tage am 21./22. Dezember

Für diese beiden Tage ist eine Notbetreuung eingerichtet.
Es findet kein Unterricht statt.

Notbetreuung bedeutet, dass Sie Ihr Kind aus beruflichen Gründen an diesen beiden Tagen zuhause nicht betreuen können.

Das Anmeldeformular können Sie sich hier runterladen oder mit der Schule Kontakt aufnehmen: grundschule@kipperschule.de.
Die Rückmeldung ist erforderlich bis zum 04.12.2020!

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für Ihr umsichtiges Verhalten bedanken, Kinder auch bei leichten Symptomen zuhause zu lassen. Dies ist gerade in diesen Zeiten für den laufenden Schulbetrieb besonders wichtig. Wir alle wünschen uns wieder einen „normalen“ Schulbetrieb.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

Susanne Reich
Rektorin

Starten wir früher in die Weihnachtsferien?

Liebe Eltern,

in den letzten Tagen wurde in den Medien häufig über die vorgezogenen Weihnachtsferien berichtet. Vom Schulministerium haben wir darüber keinerlei Informationen bekommen.

Welche Konsequenzen das für den Schulbetrieb hat, welche Tage dafür als Ersatz gestrichen werden und viele weitere Fragen sind für uns noch genauso offen wie für Sie.

Sollten wir offizielle Informationen vom Schulministerium erhalten, geben wir diese wie immer schnellstmöglich an Sie weiter.

Bleiben Sie gesund!

S. Reich
Schulleiterin

Update: 12.11.2020

Liebe Eltern,

im Moment sind nur wenige Kinder der Kipperschule in Quarantäne. Es ist zurzeit keine ganze Klasse und auch noch keine Lehrkraft in Quarantäne. Wir alle wünschen uns, dass es auch so bleibt. Daher unsere Bitte:

Achten Sie auf die Regeln, die zurzeit auf dem Schulgelände gelten:

– wir halten Abstand
– wir tragen Masken
– wir desinfizieren uns beim Betreten der Schule die Hände
– wir lüften alle Räume regelmäßig
– Eltern vereinbaren Termine, wenn es Gesprächsbedarf gibt (Anrufe sind natürlich auch möglich)

Nur, wenn wir uns alle rücksichtsvoll verhalten, können wir den Präsenzunterricht so lange wie möglich aufrechterhalten.

Unser Oberbürgermeister Erik O. Schulz hat mit einer Verfügung sämtliche Sporthallen, Sportstätten und Schwimmhallen bis auf Weiteres geschlossen. Diese Schließungen betreffen auch unseren Schulsport. Das heißt, Schwimmen darf zurzeit nicht stattfinden und wir unterrichten weiterhin Sport draußen. Auch bei schlechtem Wetter können wir nicht in die Halle ausweichen.

Deshalb eine dringende Bitte: Wenn Ihr Kind laut Stundenplan Sportunterricht hat, lassen Sie es bequeme und wetterfeste Kleidung tragen. Wir haben bereits mit Spaziergängen gute Erfahrungen gemacht, damit die Kinder sich bewegen können. Als Schulklasse dürfen wir uns auch außerhalb des Schulgeländes in einer so großen Gruppe bewegen.

Wenn es weitere Änderungen gibt, werden wir uns wieder melden.

Mit freundlichen Grüßen

Das Kollegium der Kipperschule